Unbezahlbar nach hinten losgegangen

Erst vor kurzem präsentierte W&V die neuen Kampagnenmotive von Mastercard und nun zog jemand mit einer darauf aufbauenden Kampagne nach. Die Freude beim KK Anbieter dürfte sich in Grenzen halten. Auf die Reaktion bin ich gespannt. Empfehlen würde ich allerdings „Ruhe bewahren“ und vielleicht kritisch die eigenen Entscheidungen zu überdenken.

„Product Placement wirkt, aber stört nicht“ ist eine neue Erkenntnis

Die Meldung hat bei mir so eingeschlagen, daß ich tagelang sprachlos war. Die W&V titelte sogar Zuschauer schlucken die Product Placement-Pille. Das führt mich zu dem Schluß, dass der deutsche TV Zuschauer offensichtlich für genauso doof und vor allem hinterwäldnerisch gehalten wird, wie manches Programm vermuten läßt. Zum Einen kennt selbst Oma Trude Product Placement, Weiterlesen…