Mit ‘Relevanz’ getaggte Artikel

Kann man Einfluß messen? Ja, google+ kann.

Freitag, 28. Oktober 2011

Seit ca. 4 Monaten ist google+ – das soziale Netzwerk von google – am Markt. Das System kämpft mit Kinderkrankheiten, besticht aber vor allem durch mehr Übersichtlichkeit und der Hoffnung auf große Anwendungen/ Funktionen. Schon alleine das Einführen der #Hashtags deutet den Weg bereits an, nämlich Suchen und Finden leichter zu machen. Die ausstehende Integration der anderen Applikationen von google, wie z.B. Docs, RSS und Maps stehen noch aus, dürften aber bald folgen.
Gestern überraschte der Suchriese jedoch mit etwas Neuem, das vor allem Vermarkter interessieren dürfte. Die Antwort auf die Frage: Wie mißt man Relevanz?
Mit der Einführung von Ripples kann nun jeder seine Beiträge und dessen Verbreitung in den unterschiedlichsten Formen und Arten nachvollziehen. Wie das aussieht zeigt das Ripples eines Beitrags aus Kalifornien. Beeindruckend einfach, visuell und voller Informationen. Man darf annehmen, dass nun der Start von „Firmenseiten“ nicht lange auf sich warten läßt.

Kmart startet 8teilige Serie für spanische Zuwanderer

Sonntag, 14. August 2011

Die große Kaufhauskette Kmart zielt mit der neuen humorvollen Miniserie direkt auf weibliche Mitglieder der spanischen Gemeinde. Die sogn. „hispanics“ sind die größte Minderheit in den USA.
Es handelt sich um das erste Engagement von Kmart im Bereich Brand Entertainment und verknüpft den erzählerischen Stil mit modernen Elementen aus Twitter, Facebook und reality TV. Denn in der Serie kommen auch „echte“ Mütter aus der angesprochenen Zielgruppe zu Wort. Die Handlung dreht sich um Liebesglück, Familiensituationen und natürlich Einkaufen.

Anbei der Trailer – spanische Sprachkenntnisse sind von Vorteil 🙂