Dreharbeiten für den Spot „coffee to go“

In der Schlange stehen ist auch vorne blöd. Drum kann man nun den „coffee to go“ per App vorbestellen und gleich mit dem Smartphone bezahlen.
In Vorbereitung für diesen Service drehen wir bereits einen Trailer, der den Ablauf für den Nutzer kurz und knapp darstellt. Als Drehort stellt uns netterweise die San Francisco Coffee Company Ihre Filiale am Kurfürstenplatz zur Verfügung.

Ab Januar 2013 soll es für Nutzer der opentabs App möglich sein, nicht nur die Bestellung aufzugeben sondern auch gleich über die App zu bezahlen. Hierfür muss eine VISA oder Mastercard Kreditkarte hinterlegt werden. Die Recherche zu dem Thema gestaltete sich ziemlich aufwendig, doch konnten wir über unseren Bekanntenkreis einen sogenannten Acquirer finden, der uns passable Konditionen einräumt und die Transaktionen abwickelt. Jetzt liegt es an den Entwicklern diese Funktionalität umzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.