Branded Entertainment für MAN beim ESC

Für Raysono beim ESC

Die MAN Agentur Raysono aus München ist für die Bussparte von MAN verantwortlich für deren Sponsoring beim Eurovision Song Contest in der Esprit Arena, Düsseldorf. Die Konzeption, Planung und Durchführung vor Ort war Teil des Projekts.

Eine wallende Stoffbluse, eine Gitarre und ein Barhocker. Im Jahr 1982 gewinnt die deutsche Sängerin Nicole mit dem Lied „Ein bisschen Frieden“ den Grand Prix d’Eurovision de la Chanson. 29 Jahre später: Der Grand Prix nennt sich Eurovision Song Contest und findet in einem Raumschiff statt, dem umgebauten Düsseldorfer Fußballstadion. Nicole heißt jetzt Lena und singt „Taken by a Stranger“. Unsere Autoren Daniel Kühn und Dirk Röder waren bei der größten Musikshow der Welt vor Ort. Sie verfolgten die Proben, interviewten die Busfahrer und begleiteten den MAN-Tross, bestehend aus 43 Reisebussen, die die Stars des Wettbewerbs beförderten, bis zum großen Finale. Kühn wurde dabei zum Grand-Prix-Fan. Und zum Busfan. Seit Düsseldorf pfeift unser Autor jedem Bus hinterher. | MAN forum 02/2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.