Risiko gehört dazu beim Product Placement

Die Sendung „Deutschlands Meisterkoch“ auf Sat1 wird im FAZ Blog von Peer Scharder zum Thema Product Placement aufgegriffen.

Obwohl die Qualität in den Augen des Autors deutlich über der anderer sog. Castingshows liegt, wird das Format vom Zuschauer nicht so angenommen. Dementsprechend ist die Aufmerksamkeit der platzierten Produkte auch geringer als erwartet, weil die Zuschauer weg bleiben. Dieses Risiko besteht immer, wenn ein Unternehmen sich für die Platzierung entscheidet. Dieses Risiko besteht übrigens auch bei der Werbezeitenbuchung, nur mit dem Vorteil da im Lauf der Staffel auszusteigen.

Doch darf auch erwähnt werden, daß die xte Kochsendung vielleicht ein wenig ermüdend wirkt und Unternehmen nachdenken sollten, in welchen Formaten sie ihre Produkte sehen möchten. Vor allem bei den derzeit im Markt aufgerufenen Preisen für Product Placement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.