„Wetten, dass…?“ sollte auslaufen

30 Jahre sind für ein TV Format eine Menge Holz und wer erinnert sich nicht gerne an die gemeinsamen Fernsehabende mit den Eltern und Frank Elstner/ Thomas Gottschalk. Die Skandälchen des Blondgelockten („unterkühlen Sie sich nicht die Eierstöcke“) oder Auftritte wie der von Cher lassen einen selig an eine schöne TV Unterhaltung zurückdenken. Aus dieser Weiterlesen…

Versteckte Werbung bei Wetten, daß…?

Bei der Clearingstelle des ZDF dürften die letzten Tage ziemlich viele Überstunden anfallen. Und die Mitarbeiter tun mir sogar irgendwie leid! Doch die Recherche einiger Medien bzgl. möglicher Placements oder „Schleichwerbung“ geschieht nicht, um den Zuschauer zu schützen. Der ist seit Jahren an Placement gewöhnt. Letztlich dreht es sich nur um die Finanzierung der öffentl-rechtl. Weiterlesen…

Die Kennzeichnungspflicht für Placement hilft niemandem, schon gar nicht dem Zuschauer

Mit der Einführung der Erlaubnis zum Product Placement im privaten TV in Deutschland, musste natürlich der Zuschauerschutz oben anstehen. Selbstverständlich hat der Staat, hier vertreten durch die Landesmedienanstalten, das ureigenste Interesse seinen Bürger zu entmündigen, oh Verzeihung, zu schützen. Mit dem Schritt zur Erlaubnis und damit der Gleichstellung mit ausländischen Produktionen, sollte der dt. Filmlandschaft Weiterlesen…