Tunnelblick trifft Transformers

Habe ich mich gerade noch über Kinowerbung echauffiert? Den wünsche ich mir in der Werbung vor „Mission Impossible 4″. Die Geschichte ist klar und der Wagen gut in Szene gesetzt. Jedoch habe ich zwei Anmerkungen: a) Wieso regnet es im Tunnel? Die Nahaufnahme am Lack mit Wassertropfen paßt nicht zur Geschichte b) Das Schlangenlinienfahren des Weiterlesen…

Ferrero im Kino – steht ein Disney Zeichentrickfilm an?

Nachdem ich im Fernsehen entweder von allen mir halbwegs Bekannten Küsschen bekomme, bei Frauen meine ganze Pracht auf s Silbertablett lege, darf ich nun im Kino der animierten Trauer eines Milchglases und einer gewellten Schokostange beiwohnen. Herr Storch von Ferrero hat richtig erkannt, dass Kinowerbung eines für sich hat, vor allem die relativ exakte Messung Weiterlesen…

Kosten von Product Placement in „American Idol“ oder „X factor“

Wenn man den Gerüchten glauben schenken darf, findet gerade für die US Version von X Factor ein Bieterwettstreit der Brausehersteller statt. Coke und Pepsi sind angeblich bereit zwischen US$ 50-100 Mio für eine Integration Ihrer Markenikonen an den Sender zu zahlen. Zum Vergleich dient hier das Engagement vom roten Riesen in der ersten Staffel von Weiterlesen…

Aktuelle und bekannte Erfolgsbeispiele für Product Placement

Mit der Liberalisierung der Produktintegration im privaten TV in Deutschland/ Europa, wird in vielen Artikeln darüber gerätselt, inwieweit Placement überhaupt wirkt. Gerade die Werbeindustrie, allen voran die Vermarkter sehen keine große Welle.  Zum einen dürfte das daran liegen, dass Werbespots leichter abzurechnen sind, da es eine Tabelle gibt. Ein weiterer Grund ist die Abwicklung der Weiterlesen…

Ein Beleg für die Wirkung von Product Placement und Brand Entertainment

Eine gute Produktintegration mit begleitender Kommunikation der Marke zahlt sich auch langfristig für das Unternehmen aus. Obwohl bereits seit Jahren James Bond wieder Aston Martin fährt, hat die Wirkung des BMW Engagement in den Jahren 1995 „Golden eye“ bis 1999 „Die Welt ist nicht genug“ eine bleibende Erinnerungsleistung erreicht. In ’97 „Der Morgen stirbt nie“ Weiterlesen…

Telemundo zündet die nächste Placement Stufe: EL clon

Während hier die ersten Gehversuche im Bereich Product Placement von großer langer gepflegter heuchlerischer Skepsis begleitet werden, läutet der Sender Telemundo in den USA mit der Serie „el clon“ bereits eine neue Ära/ Stufe ein. Gemeinsam mit einem Industriepartner entwickelt man eine Produktlinie, die dann über den Handel und auch die Sender -Webseite vertrieben wird. Weiterlesen…